Auch die Küchenschellen haben sich in Laufe der letzten warmen Tage prächtig entwickelt: Im Gegensatz zum 16. März (letzter Besuch in diesem Gebiet, siehe weiter unten) sind sie nun in voller Blüte, die ein oder andere zeigt sogar schon erste Anzeichen des Verblühens. Reif gab es heute Morgen zwar leider keinen, doch auch gegen Tau ist nichts einzuwenden... Zwei Exemplare mussten es bereits vor Sonnenaufgang ertragen fotografiert zu werden...

 

 

...bevor dann die Sonne mit ihren wärmenden Strahlen den neuen Tag anbrechen ließ.

 

posterlounge

Interesse an Poster meiner Aufnahmen?

Schauen Sie bei Posterlounge vorbei!