Schon im Sommer fiel mir bei Bergtouren in den Lechtaler Alpen die Schönheit des Lechtales auf, sodass ich plante, die Gegend bei gutem Licht zu fotografieren. Der Fluss schlängelt sich an vielen Kiesbänken entlang, was mit den hohen Bergen in der Umgebung immer wieder toll aussieht. Der Morgen zum 21. Februar sollte mit -15°C noch ziemlich winterlich werden, bevor es in den darauffolgenden Tagen mit Warmluft dem vielen Schnee ganz schön an den Kragen gehen wird. Daher nützte ich die 2 Tage noch, um mein Vorhaben endlich umsetzen zu können. Während zum Abend noch (zu) viele Wolken herumhangen, passte am Morgen dann fast alles - wobei ein paar Wölkchen nicht schlecht gewesen wären :-) Doch zumindest dampfte der Lech aufgrund der kalten Temperaturen ordentlich.